Kurze Nacht-Kurzer Tag

Gestern Abend war meine Gastmutter noch aus.
Wahrscheinlich hat sie die Gelegenheit ausgenutzt, dass mein Gastvater in Urlaub ist (eine Woche Japan seit Donnerstag) und war mit ihren Freundinnen einen draufmachen.
Ich habe dann auf die Kinder aufgepasst. Ich habe sie sozusagen beim Schlafen bewacht.
Da meine Gastmutter aber auch gesagt hat, dass ich ruhig selbst auch schlafen gehen kann hab ich quasi im Schlaf gearbeitet.
Trotzdem war ich die ganze Zeit mit einem Auge wach, weil ich komische Geräusche gehört habe.
Dann kam die Frage was passiert, wenn jetzt ein Bösewicht im Haus wäre.

Fast jeder würde sagen man würde sich vor die anderen Personen stellen. Sein Leben geben um die anderen zu schützen.
ICh glaube das ist aber auch leichter gesagt als in dem Moment getan.
Im Grunde genommen hat ja jeder von uns den Funken, dass man sein Leben leben will.

Meine Gedanken waren dann also :
Wäre ich in dem Moment tapfer und selbstlos genug, um mein Leben vor das der Kinder zu stellen ? Und was passiert wenn es so wäre, dann wären die Kinder ja immer noch in der Situation nur eben alleine. Aber auf der anderen Seite ist es auch bbestimmt nicht leciht wenn eins der Kinder dann was passiert und man selbst hinwegkommt.

Dann hat man bestimmt auch das Gefühl was falsch gemacht zu haben.
All die Gedanken plus die Tatsache, dass ich mega die Krämpfe vom Zoo hatte haben mich nicht schlafen lassen.

Dadurch das man im Zoo immer nur langsam geht und immer mal stehen bleibt fällt einem gar nicht auf wie viel man läuft bis einem irgendwann die Beine wehtun.

Und da ich ja sowieso zu Krämpfen neige ist das für meine Beine dann ein gefundenes Fressen um mich zu ärgern.

Naja irgendwann hab ich dann einfach ne Schmerztablette genommen, damit die mich zum Einschlafen bringt weil ich wirklich total fix und fertig war und fast geweint habe weil es so weh getan hat.

Am morgen war ich natürlich dann nicht ausgeschlafen.

Meine Pause hab ich dann auch mit Ausruhen verbracht.
Da ich heute nur bis 5.30 gearbeitet habe ging der Tag dann mega schnell vorbei.
Dafür sind die nächsten zwei Tage dann aber lang.

Ich freu mcih schon mega aufs Wochenende.
Am Samstag ist endlich das Festival, für das ich die Karten gewonnen habe und Sonntag ist mein erster Collegetag.
Leider hab ich heute aber auch schon ne Email mit Vorbereitungshausaufgaben bekommen :(

 

Eine witzige Konversation mit der Kleinen heute:

Ich: M. willst du das ich dir Erbeeren zum Mittagessen schneide?

M: Ja!!! & ich will heute auch mal den Salat von den Erbeeren probieren.
Welchen Salat? 

 Oben drauf den.
(nachdem ich fertig gelacht habe)

Das ist kein Salat. Das kann man nicht essen. Das ist sowas wie ne Art Gras. Nichts zum Essen.

(total entblößt) Warum macht man denn da Gras drauf ?

 

Nachdem ich ihr dann erklärt habe das nicht die Menschen bestimmtn ob da Grad drauf ist sondern das die Natur das gemacht hat kam dann diese Aussage : 
Ja dann muss man der Natur das aber mal sagen das man das gar nicht essen kann :D

 

*.*