Die Zahnfee & der Wasserschaden

Heute war im Nachhinein betrachtet wahrscheinlich einer meiner Lieblingstage bisher auch wenn es zwischendurch nicht so geschienen (?! ) hat.

Der Morgen ist ganz normal verlaufen. Alles wie immer.
In meiner Pause haben wir dann ein Überraschungsfrühstück für eine Freundin gemacht da wir alle so getan haben als wüssten wir nicht das sie heute Geburtstag hat.
Das war mega cool. Mit 5 Mädchen. Das hat richtig Spaß gemacht. :)

Während die Kleine dann später geschlafen hat hab ich dann erstmal so technisch begabt wie ich bin nach dem Stromausfall den wir hatten (wegen einem klitzekleinen Sturm) alles wieder angeschmissen und meine Gasteltern waren mega begeistert das ich den Knopf von alleine gefunden habe. :D

Die Deutschen und die Technik ne ... :D

Ich hab dann noch kurz mit meinen Eltern geskypt da ich noch das ein oder andere mit meiner Mum abklären musste wegen dem Urlaub. Ist ja nicht mehr lange :)

Als ich den Großen dann abholen war war ich dann sowieso mega gut gelaunt weil ich das meistens nach dem Skypen bin.
ICh weiß nicht wie ich das beschreiben soll. Aber jedesmal wenn ich sehe das zu Hause alles gut ist und das sich noch nicht zu viel geändert hat geht es mir besser :)
Der Kleine kam dann aus dem Bus gesprintet und beim raushüpfen hat er schon geschrien : Nadine guess what, gues what.. guess what just happened today!!! / Nadine rate mal.. rate rate rate mal was mir heute passiert ist. Und dabei hat er gegrinst wie ein Honigkuchenpferd. Als er mir dann erzählt hat, dass er seinen ersten Zahn verloren hat waren wir dann alle mega euphorisch und ich hab mich wahrscheinlich mehr drüber gefreut als er selbst :D
Er hat dann natürlich ganz stolz die Lücke präsentiert und das war soooo cool. Noch so ein erstes mal an das ich mich für immer erinnern werde. Ein denkwürdiger Moment von dem ich früher erfahren habe als die Eltern.
Wir haben dann natürlich sofort die Gastmutter angerufen die auch mega aus dem Häuschen war.
Nach den Hausaufgaben kam dann Ben ein Freund von ihm und gleichzeitig das Au-Pair Kind von janna zu uns zum Spielen.
Da ich noch den Abwasch machen musste haben wir dann in der Küche gesessen und die Kinder waren im Wohnzimmer am spielen. Ich hab dann mein Handy neben die Spüle gelegt und als ich fertig war sind wir dann auch ins WOhnzimmer.
Ungefähr ne Stunde später wollte ich dann nochmal auf das Handy schauen und dann ist mir erst aufgefallen, dass das Abtropfding was wir haben mega den See auf der Arbeitsplatte gemacht hat weil das immer daneben tropt und das dumme Handy hat natürlich mitten drin gelegen.
Keiner von euch kann sich jetzt gerade vorstellen was mir in dem Moment durch den Koppf gegangen ist. Mir ist mein herz in die Hose gerutscht. Eigentlich weiß ich ja das das kein großes Ding ist und das meine Gasteltern voll locker drauf sind aber trotzdem hab ich in dem Moment ja was kaputt gemacht was ihnen gehört und der Gedanke : Was wenn die doch pissig sind ? war die komplette Zeit über im Hinterkopf.
Ich hab mich dann die ganze Zeit sooo aufgeregt.
Der Große wollte dann wissen was ls ist und als ich ihm das dann erzählt hat kam etwas sooo süßes das ich fast angefangen hab zu weinen mal es einfach so süß war. Der Kleine hat folgendes  mit sehr einfühlsamer und zugleich entschlossenem Gesichtsausdruck gesagt:

Nadine mach dir da mal keine Sorgen. Wir können doch ein neues kaufen. Weißt du was?! Ich hab doch heute meinen ersten zahn verloren und das bedeutet, dass heute Nacht die Zahnfee kommt und mir Geld bringt. Ich geb dir das dann damit du dir ein neues Handy kaufen kannst. Du musst nicht traurig sein. Ich regel das schon für dich. Ich hab dich ja lieb. Und ich kann auch gleich für dich bei Amazon nach einem neuen schauen. Kopf hoch. Das wird schon.
Und dann hat er mein Bein umarmt.
Ich hab ihn dann auf den Arm genommen und ihm nen Kuss auf die Backe gegeben. Das war so ziemlich das süßeste was ich jemals von einem 6.jährigen gehört habe...
Naja ich hatte dann trotzdem mega Angst der Gastmutter das zu sagen und als sie dann nach Hause kam hab ich dann gesagt, dass ich schlechte Nachrichten habe und das es mir im Vorhinein schon meeeega leid tut. Und dann hat sie ne ganz ernste Miene bekommen wel ich sowas halt nie sage.
Als ich dann erzählt habe was passiert ist meinte sie dann.
Und das war jetzt das schlimme ? Das ist was dir so leid tut? Du Dummkopf hast mich halb zu tode erschreckt. Jetzt mach dir mal keine Gedanken um das Handy. Mittlerweile war es denk ich eh mal Zeit für ein neues. Wir gucken einfach ob das morgen klappt wenn es trocken ist und anders bestellen wir dir ein neues. Bis dahin müssen wir dann nur schauen wie wir das machen. Und ich hab jetzt schon gedacht du sagst mir was wirklich schlimmes. Mach sowas blpß nicht nochmal.
und dann hat sie mich mehr oder weniger ausgelacht weil ich mir so Sorgen um das Handy gemacht habe.

Und mir ist einmal mehr bewusst geworden das ich hier die perfekte Gastfamilie habe und mir ist ein Stein vom Herzen gefallen der die Größe eines Felsens hatte.

 

Am Abend hab ich dann noch eine Freundin getroffen die ich schon ewig nicht mehr gesehen hatt und wir hatten uns sooo viel zu erzählen. das hat richtig Spaß gemacht :)