Veränderung

Als ich geflogen bin konnte ich mir nicht vorstellen das man sich in 12 Monaten viel verändern kann.

Das hängt wahrscheinlich auch nicht nur vom Zeitraum ab, sonder bestimmt auch ein bisschen von den äußerlichen Begebenheiten.

Ich bin mir allerdings mittlerweile auch sicher das sich manche Dinge nie ändern werden.

Ich sitze so weit weg von zu Hause und trotzdem weiß ich ganz genau in wenn ich mit meiner Familie schreibe in welchem Moment einer von ihnen Tränen in den Augen hat.
Das Band bleibt, wenn es nicht sogar noch stärker geworden ist.

Was sich sehr verändert hat ist das Verhältniss zu manchen ,,Freunden" zu Hause.
Es gibt einige wenige von denen ich seid meiner Abschiedsparty nichts mehr gehört habe und dann gibt es noch die jenigen von denen ich nicht erwartet hätte noch so langer Zeit noch was zu hören.

Es ist schwer.
Wenn ich nach Hause komme werde ich ne Menge Leute wieder um mich rum haben auch wenn viele mittlerweile weggezogen sind aber trotzdem wird alles anders sein was ich mega komisch finde.

Was sagt man denn dann ?
Und wie war dein letztes Jahr so? Mach aber kurz ich will die andern auch noch fragen.

Aber damit kann ich mich auch noch nächstes Jahr beschäftigen.

 

Das gute an dem Tag heute: Ich hab endlich den Flug für mich und meine Mama nach Florida gebucht und auch schon die ersten Unterkunftsanfragen gemacht.

Da Hotels in Florida viel zu teuer sind werden wir bei Privatpersonen mit Zimmern ,,couchsurfen".
Ich find es mega cool das meine Mum das mitmacht. :)
So spart man Geld und lernt ne Menge nette Leute kennen :)
Ich bin schon so aufgeregt :)