Ausschlafen

Heute musste ich erst um 10 Uhr anfangen, da keine Schule war und mein Gastvater dann ein paar Stunden länger zu Hause geblieben ist da mir ja dann die Pause zwischendurch gefhelt hat.

Schule war keine weil Election Day ist.
Wahltag also.
Und da man hier die Schulen zum wählen benutzt werden die dann geschlossen.
Schon wieder sowas unsinniges.
1. kann man das auch woanders machen

2. wenn es nicht woanders geht dann eben an einem Wochenende

Naja lange ausschlafen war aber auch nicht weil die Kinder knallhart um 6 Uhr wachgeworden sind.
Ich versteh das einfach nicht.
Jeden Morgen wenn Schule ist muss ich den Kleinen um  7.30 wecken und dann fängt er ab und zu an zu weinen und schreien weil er zu müde ist. Ich muss ihn umziehen und er fällt beim Zähne putzen fast in die Badewanne weil er sich kaum wach halten kann aber an den Tagen wo er eigentlich ausschlafen könnte da ist er um 6 Uhr putzmunter.

Er sagt ja das wäre, weil er sich dann freut das er den ganzen Tag spielen kann! :D
Naja jedenfalls hört die Kleine dann das Geräusch von der Tür und steht dann auch auf.
Heute morgen fand die Kleine es dann super amüsant die Tür auf und zuzumachen. 90000 mal hintereinander und die macht so ein dummes richtig nerviges Geräusch.
Da mein Zimmer ja direkt nebenan ist und die Amerikaner ihre Wände aus Papier bauen höre ich das ja natürlich alles.
Und durch die dumme Zeitverschiebung und das ausnahmsweise mal wieder gute Wetter war es dann auch noch so hell, dass meine Schlafmaske nichts gebracht hat.

Mein Gastvater hat die Kinder dann nach unten geschickt und ist selbst auch nochmal ne Runde pennen gegangen :D

Die Kinder sind total gut darin morgens alleine zu spielen.
Machen die am Wochenende auch immer.
Die gehen dann einfach runter und spielen oder gucken Ipad falls eins unten rumliegt.

Ich bin dann Gott sei dank auch nochmal eingeschlafen.

Top fit und suoermotiviert sind wir dann nach Arbeitsbeginn rüber zu den Nachbarn spielen gegangen.

Das heißt für mich :
ICh sitze mit dem Au-Pair unten im Wohnzimmer, trinke Tee und rede mit ihr und die Kinder sind oben am spielen.

Die beiden Mädchen und meine Kinder kommen super miteinander klar und machen auch nie Blödsinn was die Sache eigentlich ziemlich chillig macht :D

Wir sind dann nach zwei Stunden nach Hause gegangen und ich habe Essen für die Kids gemacht.

Da mein Großer ein bisschen krank ist hab ich ihm dann von den kleinen Helfern in seinem Körper erzählt, die rumlaufen und die bösen Bakterien bekämpfen. Als ich ihm dann erzählt habe, dass die schneller sind wenn man schläft wollte er unbedingt auch ein Mittagsschlaf machen.
Also hab ich die Kleine oben ins Bett gelegt und ich und der Große haben unten auf der Couch gelegen.
Nach ner halben Stunde oder so hab ichs dann in mehrern Tonlagen schnarchen gehört.
Die Kleine aus dem Babyphon. Der Große links neben mir und der Hund rechts neben mir. :D
Nach 90 Minuten hab ich dann alle aufgeweckt, weil ich die Kinder auch heute Abend ins Bett bringen musste und nicht wollte, dass sie dann später nicht mehr schlafen können.
Wir sind dann auf den Spielplatz gefahren.
Es ist zwar kalt aber die Sonne hat geschienen und die kleinen Helfer in unseren Körpern mögen die frische Luft ja auch total gerne.
Zurück zu Hause gab es dann schon Abendessen, Baden, ein bisschen i-Pad und dann ab ins Bett.
Der Kleine hat ziemlich viel gehustet und in dem Moment als ich nochmal reingehen wollte um ihm Medizin zu geben( die er hasst, keiner weiß warum) ist er dann eingeschlafen. So ein Zufall aber auch :D

Naja und jetzt liege ich hier und ,,arbeite" von meinem Bett aus :D

19 Tage noch Mama ! :)