I love you ! :)

Heute war ein sehr cooler Tag mit vielen neuen Eindrücken. 

Heute morgen als bin ich gegen 8 Uhr richtig wach geworden. Ich  bin dann runter gegangen und die andern waren schon am Frühstücken. Die Kleine hat wieder gesagt, dass ihr alles was ich anhab tooootal gut gefällt und das sie auch solche Klamotten haben will. Soooo süß :) 

Da ich Sonntags ja auch frei habe bin ich dann so gegen 10 nochmal hoch weil ich eigentlich skypen wollte aber niemand hatte Zeit :( 
Ich hab mich dann mit meine Gastvater abgesprochen, dass er mich mit in die Kirche nimmt. Meine Gastmutter und die Kleine waren währenddessen kaufen. 
Kulturschock #1  : 
Läden haben sonntags offen. Die armen Mitarbeiter. Warum macht man sonntags auf ? Man kann doch samstags für sonntags mitkaufen ?! 
Die Kirche ist sehr neu. Man hat hier nicht so alte Bauten wie bei uns zu Hause. Sehr modern. Es hat mir gefallen. ich konnte zwar nicht alles verstehen aber das was ich verstanden hab, war das was wir zu Hause auch sagen nur halt in einer andern Sprache. Beim Vater Unser hab ich dann einfach das Deutsche vor mich hingenuschelt . Das selbe beim Glaubensbekenntnis. Ich glaube ich werd das auf Englisch üben. Wäre cool das zu können. 
Vielleicht war es das ganze neue, oder die Tatsache das ich nicht genug getrunken hab oder mein Körper ist einfach noch nicht an die Zeitverschiebung gewöhnt. Auf jedenfall ist mir auf einmal ganz schummrig geworden und heiß. Als es dann gar nicht mehr ging hab ich meinem Gastvater bescheid gesagt. Alles war verscwommen und ich musste raaus gehen. Er hat sich dann sehr liebevoll um mich gekümmert. Hat mich zum Auto gebracht und mir Wasser gekauft. Er hat gefragt ob irgendwas mit mir nicht stimmt. Aber das kann es auf jedenfall nicht sein. Ich mag es hier. Die Umgebung und vor allem die Familie. 
Als wir dann wieder zu Hause waren hab ich mich hingesetzt und erstmal Milch getrunken, so wie ich es in Deutschland auch immer mache. Mein gastvater hat gesagt vielleicht vermisst mein Körper ja die Milch am morgen :D 
Er ist sehr witzg und ich mag seine Art humor. 

Die Kleine hat dann gegessen und ist dann ist ins Bett gegangen. 

Ich hatte dann also nix zu tun und meine Gastmutter hat mich gefragt ob ich mich mit ihnen in den Garten setzen will. 
Also hab ich mich im Garten in die Hollywoodschaukel geschmissen und angefangen ein Englisches Buch zu lesen. 
Nach einer Stunde hats dann angefangen zu regnen. Dumm für I, weil wir eigentlich mit der Kleinen einen Garten pflanzen wollten. 
Wir haben dann gemalt und gespielt. Als wir dann am malen waren hat sie auf eine kleine Tafel geschrieben: I love you!, was soviel wie ,,Ich liebe dich !" heißt und dann hat sie gesagt das ich für mich und ich war so froh, dass sie das gesgat hat :) 
Wir haben dann noch ein bisschen gespielt und das jetzige Au-Pair hat mich dazu eingeladen heute Abend mit ihnen essen zu gehen. 
Ich hab dann also beim Essen mit der Familie nur ein bisschen Salat gegessen und bin später mit dem jetzigen Au-Pair und ihren Freunden in ein typisches amerikanisches Diner gegangen. 
Sooo viele Vorurteile wurden bestätigt in diesem Ding. 
Schwarz-weiß karierter Boden, Rote Bänke, die sehr fluffig sind und glitzern und ein Oldtimer der in der Mitte steht. 
HAt eiggentlich nur gefehlt, dass die bedienungen mit Inlinern kommen :D 

Ich hatte auf jedenfall ne Menge Spaß und die Freunde waren sehr nett zu mir. 
Sie haben gesagt, dass ich mit Fragen immer zu ihnen kommen kann, weil wir alle im selben Boot sitzen :) 
Jetzt weiß ich, dass ich in dem nächsten Jahr nicht ganz alleine sein werde, was sehr sehr cool ist :) 
Jetzt hab ich die erste Woche schon gemeister und es kam mir kein bisschen wie eine Woche vor. Klar ich vermisse alle zu Hause aber ich hab immer was zu tun und das ist der Grund, warum die Zeit so schnell vorbei geht. Wenn das andere Au.Pair mal nicht mehr hier ist und ich alles alleine machen muss wird die Zeit noch schneller vorbeigehen denke ich. Auf der anderen Seit bin ich erst seid drei Tagen hier und fühle mich trotzdem schon wohl. Ich mag meine Gasteltern. 
Sie kümmern sich sehr um mich. 

Was ich noch sagen wollte ist, dass ich eure Gästebucheinträge so gerne lese. ICh hab immer ein Grinsen im Gesicht wenn mir jemand von euch was nettes hinterlässt. 
Es ist auch schön zu sehen, wie viele von euch meinen Blog immer lesen. Hoffentlich bleibt das so. Aber ich gehe davon aus, dass es mein Job ist euch interessantes zu erzählen jeden Tag und wenn ich das mache, dann werdet ihr hoffentlich schön brav weiterlesen :) 
Man lernt Dinge erst schätzen, wenn man sie verloren hat. Gott sei Dank hab ich nichts verloren sondern nehme nur eine Pause. 
DANKE für eure Gästebucheinträge und DANKE an die fleißigen Leser. 
Ich werde  euch nicht enttäuschen! :) 
Wisst ihr was schön ist? Meine Mutter druckt jeden morgen den Blog vom Vortag aus und meine Oma kommt ihn sich dann abholen um ihn zu sehen. Ist das nicht süß ? 
Oma wenn du das hier jetzt liest, dann fühl dich gedrückt. 
Ich trage deinen Ring jeden Tag und denke immer an dich ! ♥

Gute Nacht ! :)