New York !!!! ♥

Menschenskinder, heute war echt anstrengend. 
Die Heizung in unsrem Zimmer weiß echt nicht was sie will. Gestern abend wars echt kalt und deswegen haben wir die Fenster zugemacht. 
Heute Nacht um 3 bin ich aufgewacht und hab mich gefühlt wie in der Sauna. 

Es ist so eklig aufzuwachen und in einem so warmen Raum zu sein. 
ICh hab die Fenster dann bis ganz oben aufgemacht und es ist einfach nicht kalt geworden. Ich glaub wenn man die Fenster aufmacht wird die Heizung einfach noch wärmer. 

Heute morgen hatten wir dann bis 2 Uhr mittags Rotes Kreuz Training und dann sind wir in den Bus gestiegen um nach New York zu fahren . 

Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll. Aber ich als kompletter Dorftrottel war vollkommen überfordert als wir dann auf einmal am Times Square alleine standen, weil die Führung aufgehört hat. 
Man steht da und kommt sich so winzig vor. 
Ich weiß jetzt auch, was die Leute meinen, wenn sie sagen, dass Großstadtluft anders riecht. Aber ehrlich gesagt versteh ich nicht ganz, warum die die Luft besser finden, als die bei und zu Hause. 
Faustregel #1 : 
Wenn man Dampf aus einem Gulli kommen sieht ( was irgenwie aus jedem Gulli kommt) Kreis drum rum laufen, Luft anhalten und schnell wieder da weg kommen. 

Whäh, war das eklig. 
Das riecht nicht nach Großstadtluft, sondern nach allen Gerüchen, die ich nicht mag gemischt :D 

Trotzdem war NY sehr cool. 
Aber ich weiß nicht wie ich euch das erklären soll, weil das einfach so ein Ding ist, was man selbst empfinden muss. 

 

Was ich euch aber erklären kann ist, dass ich mir fast in die Hose mache vor morgen. 
Ich fühl mich so wohl hier in der Training-School. Ich könnte ein ganzes Jahr hier bleiben, wenn meine Zimmernachbarin dann irgenwann auch aufhört zu weinen. Aber die Hühner die ich hier kennengelernt hab sind so nett. Wir waren den ganzen Tag in NY zusammen und wir hatten so viel Spaß. 
Gut die Duschen hier sind bisschen gewöhnungsbedürftig und es ist wirklich komisch, dass da einfach riesen Spalte zwischen den Klotüren sind ( scheint normal hier zu sein). 

Aber ich hab verdammt Angst, meine Gastfamilie morgen zu treffen. 
Wie werden die mich aufnehmen? Wird die kleine mich mögen? Stimmt die Chemie wirklich? Sind die wirklich so nett wie über Skype in den letzten Monaten? & aber die meisten Sorgen mache ich mir wegen der Kleinen. 
Falls ihr das noch nicht wisst wir werden ab morgen die ersten paar Tage Trick 17 anwenden. 
Die Kleine ist 4 und total verliebt in ihr jetztiges Au-Pair. Ihre Mum hat Angst, dass sie und das Leben sehr sehr schwer machen wird, wenn wir der Kleinen direkt sagen, dass ich das neue Au-Pair bin und das alte wegen mir gehen muss. Deswegen machen wir das so: Wir tun erst so, als wäre ich eine Freundin von dem jetzigen Au-Pair und dann tun wir so, als müsste das jetzige Au-Pair ganz dringen nach Hause, die Hostmum wird die Kleine fragen, ob es ok für sie wäre wenn ich stattdessen auf sie aufpasse, wo ich mich ja so gut in der letzten Woche mit ihr verstanden habe ( hoffentlich verstehe ich mich wirklich gut mit ihr). 
Ich hab Angst, dass das DIng nicht ganz aufgeht aber wir werden sehen. 
Ich werds euch berichten. 
Drckt mir die Daumen ! :) 
& nicht zu viel saufen dieses Wochenende. 

 

Hier sind noch paar Bilder, damit ihr NY sehen könnt :) 

#1  Ich auf dem Rockerfeller Center und rechts neben meinem Herz könnt ihr das Empire State Building sehen. 
Als wir da standen hat jemand gesagt, ah da hat King Kong dran gehangen und soll ich euch was sagen ? Ich hab allen ernstes nen Gorilla gesucht, der irgendwo an nem Haus hängt und keinen gefunden. :D 

 

#2 Skyline New York in irgendeinem Park :D 


#3 Ich am Times Square, nachdem ich den Lichtreklamen-Schock einigermaßen überstanden hab :) 


#4 Dumme Seitenansicht von der Freiheitsstatur. Dummer Stadtführer konnte uns nicht näher bringen. Das werd ich im nächsten Jahr hoffentlich noch besser hinbekommen :)