Ganz ehrlich Schnee.. es reicht

Wochenende

Am Wochenende hab ich meinen Collegekurs gemacht und ywar hat der in Long Island stattgefunden und ich hatte als Thema: Amerikanische Gesetzgebung und Politik, Die Universit't heisst LIU-Post und es waren auch echte Studenten anwesend was es eigentlich ganz cool gemacht hat. 

Wir hatten Zimmer dort zum übernachten und durften in der Kantine mitessen. 

Mein Zimmer hab ich mir mit einem anderen deutschen Au-Pair geteilt und wir hatten uns richtig gerne. (Keine Ironie) 
Wir haben uns auf Anhieb richtig gut verstanden und hatten ne Menge Spaß. 
Leider hatte sie einen anderen Kurs und deswegen haben wir uns nur zum Essen und in den Zimmern gesehen. 

man hat sich immer mit vier Doppelzimmern einen Aufenthaltsraum geteilt und Badezimmer und Dusche. 

War aber für ein Wochenende auf jedenfall sauber genug und das Essen war auch mega lecker :D 

Habs mir richtig gut gehen lassen. 
Frischgebackene Cookies mit Smarties oder Schokostückchen drin hab ich immer in der Tasche mitgehen lassen und mich dann während dem Unterricht damit vollgefutter. 
Morgens gabs für mich immer Quark mit Früchten und Granola und danach dann noch ein Bagel mit Frischkäse und Trauben oder Banane. 

Mittags hatte ich dann einmal Pizza und Salat und an dem andern Tag Chicken und Reis. 

Und Abends weiß ich ehrlich geasgt gar nicht mehr was ich gegessen habe. 

Auf jeden Gall war es ziemlich lecker. 

Und den Unterricht hab ich einfach nur geliebt. 

Der Lehrer war ziemlich streng aber es war mega intressant und es hört sich jetzt dumm an aber ich war mega froh mal wieder mein Gehirn zu benutzen. 

Und es war mega intressant. Ich war einfach mega in meinem Element und ich glaube alle anderen haben gedahct ich wäre ne Streberin :D 
Sonntag gings dann wieder nach Hause und mir ist mal aufgefallen wie leicht es mir mitlerweile fällt mich in New York zurecht zu finden. 
ICh brauch das Navi an meinem Handy fast gar nicht mehr. 


Montag

Eigentlich soll ich ja immer um 11 Uhr zu Hause sein Abends wenn ich am nächsten Tag arbeiten muss. Dummerweise bin ich Sonntag nach dem College noch zu Kyle gefahren und bin erst um ein Uhr nachts aufgewacht. 
Er hat mcih dann schnell nach Hause gefahren und Gott sei Dank waren alle schon am Schlafen und es hat niemand mitbekommen. 

Heute war das mit dem Arbeitsplan wieder gan schlimm. 

Erst sollte ich um 5.30 off sein und dann hab ich doch bis 8 Uhr rumgesessen und gearbeitet. 
KYle war aber auch da und hat mit den Kindern gespielt. 


Dienstag

Mir hats dann endgültig gereicht mit dem ganzen Streit und dem andauernden zu spät nach Hause kommen ohne mir bescheid zu sagen und ich hab mich dazu entschieden mit meiner Gastmutter geredet. Wir sind abends essen gegangen und ich hab ihr gesagt das das so nciht weiter gehen kann. 

Sie hat sich dann entschuldigt und gesagt das sie versuchen werden sich zu verbessern. 


Mittwoch

Heute hab ich lange gearbeitet und es war einfach nur anstrengend. 
Am Nachmittag hatten wir ein Playdate und danach war Jackson wohl müde und at dann nur noch gemotzt. 


Donerstag

Heute war einer der schlimmsten Tage in den letzetn 11 Monaten vermute ich mal. 

Jackson hatte am Nachmittag als seine Freunde zum Spielen bei uns waren ein Tantrum. 
Das heisst er hat sich so über eine Kleinigkeit aufgeregt und sich dann so reingesteigert das er auf dem Boden gelegen hat schreiend, weinend um sich tretend und schlagend und das alles ohne Grund. 
Dei Freunde mussten dann nach Hause gehen weil er sich nicht berihgen lassen hat und er hat dann für ne Stunde oben in seinem Zimmer grbaucht bis er aufgehört hat zu schreien udn weinen. 

Als Julius dann nach Hause kam hab ich nur gesagt das es kein guter Tag war und er wollte dann das Jackson ihm erzählt was passiert ist aber Jackson hat dann drüber gelogen und dann gabs ne Menge Ärger. 

Freitag
Ich bin so froh das es jetzt endlich Wochenende ist. 
Das erste mal für diesen Monat das ich am Wochenende nicht arbeiten werde und acuh nichts aufs College gehe. 

Ich bin einfach nur müde und will ins Bett.