Wochenbericht

Samstag

Endlich hab ich mich mal wieder mit Steffi getroffen ! :)

Wir haben uns in New York getroffen und sind zusammen ins American Museum of Natural History gegangen.
Für die bei denen jetzt noch nichts klingelt: das ist das Museum aus ,,Nachts im Museum"

Dazu muss man aber sagen, dass es kein bisschen so aussieht wie im Film.
Also es gibt schon diesen Dinosaurier in der EIngangshalle (allerdings ist der in echt viel kleiner) und es gibt auch diese Skulptur ,,DumDum" aber ansonsten sieht das wirklich nicht so aus.
Wir haben leder auch nicht das schelmische Äffchen gefunden( ich glaube das gibt es auch einfach nicht si wie in dem Film)

Das Highlight war definitiv die Schmetterlingsausstellung.

Steffi hatte Freikarten und wir konnten uns dann eine Extraausstellung und das normale kostenlos ansehen.
Wir haben dann die Schmetterlinge gewählt.
Das war dann ein Raum in dem die Schmetterlinge dann so hin ung her geflogen sind und einer ist sogar auf mir bzw. meinem Schal sitzen gelandet und sogar ein bisschen sitzen geblieben.

Wie anmutig die Kleinen Dinger sind. Dabei sind sie wenn man genau hinschaut nichts anderes als alle anderen Insekten. Sie haben nur schöne Flügel :D
nach dem Museum sind wir dann auch relativ früh heim weil wir beide noch Pläne für den Abend hatten.


Sonntag

Sonntag hab ich dann mit Kyle verbracht.

Der Name ist noch nie aufgetaucht deswegen werde ich den jetzt mal vorstellen :D
Kyle ist ein richtiger Amerikaner und wir mögen uns.
Mehr gibt es da nicht zu sagen :D :D
Wir haben zwei gemeinsame Hobbys: Fußball und Game of Thrones.
Erstens wie selten ist es bitte das ein Amerikaner Fußball mag?! und zweitens das mit dem Game of Thrones ist seine Schuld, weil er mich gezwungen hat es anzufangen und jetzt kann ich nicht mehr aufhören.
Tweilweise ist es wirklich eklig und zu viel Blut aber ich liebe wie komplex die Geschichten und die Intrigen sind.

Mittlerweile sind wir am Ende der vierten Staffel angekommen und ich kanns kaum erwarten das die fünfte raus kommt :)

Wir haben dann den ganzen Tag drei verschiedene Fußballspiele geschaut und zwei Folgen GOT und dann war der Sonntag auch schon wieder vorbei ! :)

Montag

Ganz vergessen zu erwähnen. SOnntag hat es 20 cm geschneit....

Ich weiß ihr findet das jetzt mit Sicherhet alle mega geil. Aber ich kann euch eins sagen: Ich kann es nicht mehr sehen.

7  Wochen weiß ist einfach zu viel.
Wir haben hinter unserm Haus eine 30 cm hohe Mauer und ich habe diese Mauer einfach schon seid Wochen nicht mehr gesehen.

Zudem sind die Kinder dann natürlich morgens nicht in die Schule gegangen.
Jackson ist Gott sei Dank dann verspätet gegangen aber Maddie überhaut nicht.

Ich hab dann Nachmittags beim Skypen mit Mama und dem Rest der Familie festgestellt das ich einen Ausschlag auf der Brust habe und das ich auch ein paar geschwollene Punkte im Gesicht habe. Das hat mich zwar richtig nervös gemacht aber ich dachte das es mit Sciherheit wieder weg gehen wird.
Zum Abend hin ist es dann immer immer schlimmer geworden und ich hab mir dann die Kinder geschnappt und bin mit ihnen in die ,,Apotheke" gefahren um mir Salbe zu kaufen damit es wenigstens aufhört zu jucken. Es hat gebrannt ohne Ende und ist zum Abend hin immer schlimmer gworden.


Dienstag

Ich hab dann sowohl meiner Gastfamilie als auch meiner Familie zu Hause versprochen, dass ich zum Doktor gehe wenn es schlimmer wird/sich nicht bessert.
Ich bin aufgewacht und hab mich einfach nur richtig shlecht gefühlt und als ich dann in den Spiegel geschaut habe wusste ich auch warum.

Mein komplettes Gesicht war ritzerot und geschwollen und meine rechte Brusthälfte und Oberarm ebenso.
Das ganze sah dann so seltsam aus das ich die Kleine im Kindergarten abgesetzt habe und dann zum Arzt gefahren bin.
Das mit den Arztbesuchen ist ja hier in Amerika so ne Sache.
Bei manchen Ärzten muss man alles vorstrecken und bekommt es dann Wochen später erst wieder zurück. Daher musste ich erstmal im Internet nachschauen welche Arztpraxen ohne Termin behandeln und auch mit meiner Versicherung zusammenarbeiten, sodass ich nicht vorstrecken muss.
Weil einfach so mal 800$ ausgeben wollte ich jetzt nicht unbedingt.

Denise ist dann Gott sei Dank mit mir mitgekommen da ich fast an Nervosität gestorben bin.
Ich wusste einfach nicht was das sein sollte.

Ich hatte keine neuen Klamotten, kein neues Parfum, kein neues Waschmittel und alle mit enen ich in den Tagen davor Kontakt hatte hab ich auch gefragt..

Die erste Ärztin war sehr jung und war sich sehr unsicher.
Nach 10 Minuten standen dann drei Ärzte vor mir und haben mir gesagt wie komisch das doch aussieht und pla...

Im Endeffekt weiß immernoch niemand was es war aber ich habe immerhin Tabletten bekommen damit der Ausschlag zurück geht und dann noch Tabletten damit der Juckreiz weg geht.
Die Tabletten sind aber definitiv nicht nett.
Ich kann nämlcih seitdem nicht mehr schlafen und laufe deswegen tagsüber wie ein Zombie rum.
Aber naja was solls :D

Solange es besser wird.


Mittwoch

Jackson hatte schon wieder verspätet Schule und Maddie ist zu Hause geblieben.

Wir hatten eigentlich einen coolen Tag. Wir waren nämlich shoppen und der Nachmittag ist ja dann wieder so sbgelaufen wie immer.
Ach die Schule ist übrigens ausgefallen weil es 5cm gechneit hat und spiegelglatt war am Morgen.

EIgentlich sollte ich dann abends um 6 Uhr off sein aber meine Gastmutter hat in einem drei Stunden Stau fest gesteckt und daher hab ich dann bis 8 Uhr mit den Kindern zu Hause fest gesteckt.
Der Große hat mir Mittwoch richtig viel Arbeit gemacht.

Gemotzt ohne Ende. Der denkt er wäre älter als er ist und will dann den Big Boss spielen. Aber das kann er vielleciht mit seinen Eltern machen aber mit Sicherheit nicht mit mir.
Zudem war ich dann auch noch mega müde durch die Tabletten etc. und dann war mir einfach alles zu viel.
Ich wollte in dem Moment einfach nur nach Hause in Mamas Arm ne Runde kuscheln.

Ich hab dann abends auch meine zweite Heimwehphase gehabt denke ich.

Ich glaube die Phase war schon vorher und ist eventuell immernoch ein bisschen aber Mittwoch abend war definitv der Höhepunkt (hoffe ich mal) . Ich hab einfach nur im Bett gelegen und geweint und mich gefragt warum ich verlängert habe.
Im Endeffekt weiß ich warum und ich weiß das ich es bereuen würde nach Hause zu gehen aber ich vermisse euch alle doch schon ne Menge.


Donnerstag

Mittwoch auf Donnerstag nacht hat es dann nochmal 20cm geschneit.
Ist ja nicht so als würde draußen sowieso schon genug von dem Zeug liegen.

Ich hab die Augen aufgemacht und wäre am liebsten gar nicht erst aufgestanden .

Der Schnee sah auf den Bäumen wunderschön aus weil es so richtig puderif war und die Sonne geschienen hat. ABER ICH KANN ES EINFACH NICHT MEHR SEHEN UND ICH WILL DAS DIE KINDER IN DIE SCHULE GEHEN GANZ NORMAL !!!!!!!!
Es war dann allerdings so viel Schnee das mein Gastvater auch zu Hause geblieben ist und mir somit teile vom Tag frei gegeben hat..
Hat mir zwar nichts gebracht weil ich eh nicht aus dem Haus konnte wegen dem dummen Schnee.. bzw ich hätte können aber ich wollte mein Glück bei dem Schnee auf den Straßen nicht auf die Probe stellen.


Freitag

Schon wieder verspätete Schule weil die Straßen zu glatt waren. Maddie war diese Woche nur einmal in der Schule... Wir hatten aber trotzdem einen suoer Tag. Wir sind in den Bastelladen gefahren und haben dann ein Vogelhaus gekauft um das dann zu Hause zu bemalen und dann draußen aufzuhöngen.

Wir haben zwar schon zwei aber Maddie mag Vögel :D

Am Nachmittag waren wir dann zu Jacksons Freund spielen und danach hab ich deutsch gekocht. Klöße und Gulasch und Rotkohl. Das hat richtig gut gegen den letzten Rest Heimweh getan :)