2 Monate

Ein Tag voller Überraschungen. 

Die erste war, dass ich beim Skypen auf einmal meine Oma vor der Linse sitzen hatte, was mich sofort zum weinen gebracht hat. 
Man muss dazu sagen, dass das meine Oma ist, die ich jetzt seid zwei Monaten nicht mehr gesehen habe und die sehr krank ist. 
Als ich mich vor zwei Monaten von ohr verabschiedet habe war der Gedanke schon dabei, das es mein letzter Abschied sein könnte. 

Niemand weiß, wann es vorbei ist und ja. 
Ich habe also damit gerechnet, dass ich ganz normal mit meiner Mutter skype und bevor die Kamera bei mir angegangen ist hab ich schon den Ton gehört und musste sobald das Video gestartet hat anfangen zu weinen, weil ich dann gesehen habe das ich da wirklich meine Oma höre. 

Ich weiß nicht warum, aber das war so unerwartet und alles. 

Nachdem ich dann 3 Stunden lang mit zweischenzeitlich 6 Personen gleichzeitig geskypt habe war ich dann irgendiwe k.o. obwohl ich noch nicht wirklich was gemacht habe. 

Ich habe meine Eltern aber den Kindern und den Gasteltern und sogar den Hunden vorgestellt ! :) 
Das einzige was ganze Zeit gesagt wurde war : HI WE ARE NADINES PARENTS ! :D 

Und ich habe den Kindern dann bisschen was über meine Katze erzählt und das meine Katze größer ist als die Hunde hier :D 

Sogar dem alten Au-Pair habe ich meine ELtern vorgestellt. 
Ich glaube es beruhigt meine Eltern sehr, dass sie sehen das es mir hier gut geht und das ich mich wohlfühle. 

Übrigens sagen alle ich sehe runder im Gesicht aus :( 

Am Nachmittag kam dann meine Betreuerin vorbei und hat sich vorgestellt und mir nochmal alle Regeln erklärt. Sie ist echt witzig und total relaxt. 

SIe will mir auch eine Liste mit allen Au-Pairs hier schicken, damit ich vielleicht schon in den nächsten Tagen einige Freundschfaten schließen kann. 
Zwei Mädchen habe mir heute sogar schon geschrieben und eine meinte wir können ja nächste Woche mal Kaffee trinken gehen und die andere hat mich sogar zu nem Essen heute ABend eingeladen aber ich war ja schon auf der Abschiedsparty von dem alten Au.Pair eingeladen. 

Das Essen war sehr lecker heute Abend dann und da A. dann bei einer Freundin übernachtet kam mein Gastvater mich abholen. 

Auf dem Weg nach Hause haben wir dann lange geredet und ich habe ihm dann von der alten Familie erzählt und was meine Gastmutter am Ende alles zu mir gesagt hat und er hat angefangen zu lachen und hat gesagt er kann nichts davon bestätigen. 
Er hätte auch mit seiner Frau geredet, die mich ja öfters gesehen hat mit den Kids und sie sind beide mega zufrieden mit meiner Arbeitund das sie es toll finden wie ich mit den Kindern umgehe. er hat gesagt sie schätzen sich wirklich richtig glücklich das sie mich im Rematch gefunden haben und das mich alle sehr mögen. Und das die Kinder schon ganz fanat in mich sind und schon nach mir fragen wenn ich nicht da bin :) 
Das war wirklich so gut zu hören ! :) 

Morgen wollte ich ja eigentlich nach NY die fahrradtour machen gehen. 
Allerdings hat J. mir erzählt, dass sie das neue Au.Pair meiner alten gastfamilie mitbringen wird und das es nicht so gut wäre wenn wir uns treffen. 
Ich will das auch nicht. 
Also habe ich erst gedacht ob ich alleine nach NY gehen soll und dann einfach shoppen soll. 
aber dann habe ich gedacht, dass ich dann auch in die Mall hier in Ruhe shoppen gehen kann. 
Da ist es ruhiger und vor allem hab ich mir dann erstens das Zugticket nach NY gespart und zweitens müsste ich anders ja jetzt noch alles planen was ich sehen will und wo das ist etc. weil alleine mach ich ja keine Fahrradtour. 
Ich und J. haben dann ausgemacht, dass wir uns wann anders treffen und wenn ich erstaml hier Freunde gemacht habe dann finde ich bestimmt jemanden der mit mir zusammen nach NY kommt. 

Alleine wäre ich beim ersten mal vielleicht dann doch ein bisschen überfordert. 

Gute nacht ! :*