Believe in yourselve.

Heute morgen hatte ich eigentlich vor, mich bei der Familie zu melden, weil sie sich gestern dann nicht mehr gemeldet haben. 

Ich bin dann mit meiner Betreuerin und J zu einem Konzert von einem ihrer Söhne in ihrer Schule gefahren. 

Danach hab ich alle Hoffnung verloren und war maßlos enttäuscht als ich gesehen habe dass die Familie ohne sich zu melden einfach aus meinem Account raus ist. 

Man hätte wenisgtens mal was sagen können. 

 

Paar Stunden später kam dann schon wieder eine neue Familie rein. 

3. Rematch-Familienvorschlag:
Die erste Familie mit älteren Kindern. 

Sie haben eine 11-jährige Tochter und einen 8-jährigen Sohn und leben in Conneticut in einer der reichsten Städte Amerikas ca. eine Stunde von NY entfernt. 

Mein arbeitstag würde erst um halb drei am Mittag anfangen wenn der Kleine von der Schule kommt. Ich würde dann bis halb acht abends arbeiten und einmal die Woche bis 9. Und einmal im Monat bis 11 wenn die Eltern mal ausgehen wollen. 
Am Wochenende habe ich aber frei, da die Eltern dann Familienzeit mit ihren Kindern alleine haben wollen. 

Meine Hauptaufgabe ist den Kleinen zu beschäftigen nach der Schule und einfach nur da zu sein um zu sehen das dei Kider ihre Aufgaben machen und um sie umher zu fahren. 

ich hätte sogar mein eigenes Auto. 

Ich hoffe sie melden sich :) 

 

Am Abend hatten wir dann ein Au-Pair Treffen in einer Kltterhalle. Es hat wirklich Spaß gemacht. :) 
Jetzt bin ich aber auch müde :) 

Gute Nacht :*