Sonnenbrand

Wie ich gestern schon gesagt habe war ich heute mit der Familie am See. 

& die Überschrift verrät euch wie es ausgegangen ist. 

Es fällt mir schwer, eine Liegeposition zu finden, in der mir nichts wehtut. Und es ist soooo warm. 

Ich hasse Sonnenbrand. 

Ich habe es gar nicht gemerkt, dass der Sonnenbrand da ist beziehungsweise das er so schlimm ist bis wir nach Hause gefahren sind. 

Meine beiden Oberschenkel sind knallrot, meine Arme,Schultern und meine Füße auch. 
Dazu kommt noch mein Gesicht. 

Was aber erfreulich heute war ist, dass der Life-Guard sich nackig machen musste. 

Weniger erfreulich war, das es wegen einem unserer Jungs war. 

Die drei Jungs waren alle im Wasser am spielen. Das Wasser ist nicht tief und dazu noch abgezäunt. 

Die beiden großen Jungs sind dann so weit wie es geht rausgeschwommen. Der größte konnte dort noch stehen und der mittlere auch so gut wie. Jedoch hat sich sein Sandeimer mit Wasser gefüllt und durch das gewicht hat es ihn runtergezogen. 

Da er nicht loslassen wollte hatte er dann Probleme sich über Wasser zu halten. 

Bevor einer von uns loslaufen konnte ist der Life-Guard aufgesprungen und hat ihn aus dem Wasser gefischt. 

Dann war leider das Oberteil nass und er musste oben ohne herum laufen. 

Hat niemanden gestört :D 

Morgen werde ich hoffentlich freigeschaltet. 

Ich hoffe, dass ich eine Familie finden werde. Eine in der ich mich wohlfühlen kann. 

Am besten wäre eine Familie zwischen meiner alten Gastfamilie und dieser Gastfamilie hier. 

Das wäre perfekt. 

An einen spezifischen Staat habe ich mich jetzt nicht gebunden, dass heißt ich könnte in ganz Amerika vermittelt werden. 

Ich werde euch auf dem laufenen halten ! :) 
Gute Nacht ♥