Entspannen. Wirken lassen.

Ich glaube ich hatte heute seit sehr langer Zeit das erste mal einen Tag an dem ich einfach nur entspannt habe. 
Ohne Pläne. Ohne irgendwas was gemacht werden muss und vor allem ohne Angst, nach Hause zu müssen oder das es in der neuen Familie auch nicht klappt. 
Mittlerweile bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass die 10 Monate mit dieser Familie kein Problem werden sollten. 

Als ich gestern abend heim kam hab ich erstmal noch Blog geschrieben ( was ne Weile dauert, ist doch schon ein bisschen Arbeit ;) ) und als ich fertig war war es bei meinen Lieblingsmenschen zu Hause Aufstehzeit, was bedeutet, dass ich nicht geschlafen habe sondern mit ihnen geschrieben habe. 
Ich war sowieso viel zu aufgedreht um zu schlafen. 

Die Tatsache, dass ich einfachso in NY war für nen Tag und ganz alleine hin und zurück gekommen bin hat mich irgendwie mehr geflasht als ich dachte :D 

Deswegen habe ich heute morgen dann auch einfach so lange geschlafen bis ich wach geworden bin. 
Bzw. eigentlich werde ich aufgrund meiner unglaublich wirksamen weißen (!!!) Vorhänge morgens immer wach wenn die Sonne aufgeht. Meistens dann nochmal gegen sieben und dann bin ich normalerweise hellwach. 
Da ich bisher noch keine Augenbinde ( heißt das so ? ) gefunden habe binde ich mir immer ein Top um den Kopf :D Was echt mega witzig aussehen muss. Aber es hilft. Dann kann ich nämlcih trotz hell draußen schlafen :D 
& dann habe ich 3 (!!!) Stunden mit meinen Eltern geskypt. 

Meine Gasteltern finden es erstaunlich, dass meine ELtern es aushalten nur einmal die Woche zu skypen aber ich finde, dass es so schöner ist weil wir uns dann auch immer was zu erzählen haben. 

Danach habe ich mich dann im Snack- & Kühlschrank verloren und weil ich dann so viel gegessen habe musste ich dann erstmal ein Mittagsschläfchen halten :D 

Das Mittagsschläfchen hat sich dann allerdings ziemlcih lange gezogen :D 

Als ich aufgewacht bin hat schon alles nach Essen gerochen und ich hab gemerkt, dass meine Gastfamilie wieder zu Hause ist. 
also bin ich runter gegangen und habe mit meinem Gastvater Fußball geschaut, mit der kleinen geknetet, mit dem Kleinen Lego gespielt, mit der Gastmutter geredet und gegessen auf einmal :D 

Das war dann auch schon alles was heute passiert ist. 
Ich werde mich jetzt gleich mal über ein Collegekurs erkundigen. 
Man muss als Au.Pair nämlcih zwei Kurse belegen. 
Das witzige ist, das man die auch mit Bauchtanzen oder so belegen kann :D 
Da ich ja jetzt ganz viel esse hab ich auch genug Bauch um Bauchtanzen machen zu können :D 
Was ich gestern noch ganz vergessen habe zu sagen ist, dass wir festgestellt haben, dass es hier in NY anscheinend eine Vorraussetzung für Polizisten zu sein scheint, dass man gut aussieht ! :D 
ALLE Polizisten hier sind irgendwie immer mega jung und gut aussehend. 
Wir haben uns sogar überlegt so zu tun als ob jemand von uns hyperventiliert damit wir einen Grund haben die anzusprechen :D 
Die Mädels waren echt witzig ! :)