Krankenhaus

So...
nach fast zehn Monaten hab ich dann auch nochmal was ganz neues heute erlebt.

Ich war im Krankenhaus.
Allerdings nur als seelische Begleitung/Fahrer/Freundin.
Denise hat gestern richtig hohes FIeber ihre Gastmutter war nicht dazu im stande sie zum Arzt zu bringen.

Ich war richtig sauer.
Luise ist dann als sie Pause hate zu Denise gefahren und hat sich ein bisschen um sie gekümmert aber auf sie hört Denise nicht deswegen lich abends sobald ich off war vorbeifahren und sie zum Arzt schleifen. Nein hätte es da nicht gegeben. 41,5 Fieber ist nichts womit man spaßt.
Ich sollte dann um 6 Uhr off sein und um fünf Minuten vor sechs schreibt meine Gastmutter mr dann das mein Gsatvater vergessen hat los zu fahren und noch gar nicht mal auf dem Weg nach Hause ist.
Ok hab ich gedacht dann soll er eben jetzt sofort nach Hause kommen dann bin icch immer noch um 7 Off und kann sie dann ins Krankenhaus bringen.

Anscheinend hat das ganze dann aber doch ein bisschen länger gedauert weil er nämlich definitiv nicht sofort losgefahren ist.

Ich war dann irgendwann gegen halb 8 off und wollte dann zu Denise fahren und sie zum Arzt schleifen.
sie hat dann allerdings mittlerweile gesagt, dass es ihr besser geht, das Fieber runtergegangen ist und sie sich jetzt hinlegt und dann Samstag morgen sieht wies weitergeht.

Okay hab ich gedacht. Ich war so genervt durch das länger arbeiten und so das ich sie dann einfach gelassen habe.
Samstag morgen hat sie dann geschrieben das es ihr gar nicht gut ist und ob sie jemand zum Arzt bringen kann weil ihre Gastmutter gesagt hat das sie zu busy ist und ihre Meetings nicht absagen kann.
Hallo ? !

Mit so hohem Fieber ist nicht zu spaßen...
Als ich meiner Gastmutter erzählt habe das Denises Gastmutter sie nicht fahren wollte war sie mega geschockt.

Ich hab allerdings bei einem Freund übernachtet und deswegen hatte ich auch kein Auto.
ich hab mich dann bei Denise absetzen lassen und dann hab ich Denise mit ihrem Auto zum Arzt gefahren.
Ihre Gastmutter saß zu Hause am IPad und war irgendwas am lesen...
das hätte sie ehrlich gesagt auch im Wartezimmer vom Krankenhaus machen können.

Sie fand es dann gar nicht toll das ich ihr Auto fahre und dann bin ich richitg böse geworden und hab sie angepamt das entweder sie Denise jetzt ins Krankenhaus fährt oder sie mich einfach fahren lassen soll..

Also ganz ehrlich Frau.. der ist doch nicht zu helfen.

Wir sind dann ins Krankenhaus und Denise hat mir richtig richtig leid getan.

Sie ist richtig blass gewesen und total ruhig. Wenn sie sich bewegen musste hat sie sofort gewimmert und alles ging immer nur ganz langsam weil sie sonst umgekippt ist

Notaufnahme ist hier auf jeden Fall schneller als in Deutschland . Wir wurden richtig schnell in ein Zimmer gebracht und haben dann ein bisschen auf die Ärztin gewartet.
IM Endeffekt hat Denise Streptokokken und hat Antibiotika und Medikamente für das Fieber bekommen.
ich hab ihr dann im Supermarkt ein paar Sachen besorgt. Bin in der Apotheke vorbei um das Zeug abzuholen und dann hab ich sie zu Hause ins Bett gelegt und ihr ne Suppe gemacht.
danach wurde ich dann wieder abgeholt und dann war der Tag auch so gut wie vorbei. :)