Nachdenklich


Gestern hat meine zweite Heimwehphase eingesetzt.

Ich glaube sie ist allerdings wieder vorbei. Ging also Gott sei Dank ganz schnell.
Vielleicht hatte ich auch einfach nur Winterdepressionen weil es schon wieder geschneit hat.

Ich hatte mit meinen Eltern geskypt und Mama und Papa haben mit mir über das länger bleiben geredet und die Frage ob mich nochmal jemand besuchen kommt oder nicht.

Irgendwie haben manche Worte die gefallen sind dann wahrscheinlich ungewollt das schlechte Gewissen in mir ausgelöst und als dann die Kröte vor die Kamera kam war alles vorbei.

Die Angst das er mich nur als die Tante aus dem Computer kennt und mich im realen Leben gar nicht erkenn würde ist irgendwie schon da. Der COmputer ist halt immer um mein Kopf rum.. das bin ich nunmal für ihn.

Ich wünschte einfach ich könnte beides haben. Hier bleiben und nach Hause kommen.

Aber das geht nunmal nicht.
Heute hatte ich dann allerdings ne Menge Spaß mit den Kindern.
Da ja schon wieder keine Schule war sind wir zu CHelsea Piers gefahren weil es da ein Trmpolinraum gibt.
Meine Kids und ich hben uns schon super drauf gefreut und dann durften wir nicht rein weil die da grad am trainieren waren.

Wir sind dann eben ins Museum gefahren und haben dort die Zeit vertrieben.

Am Nachmittag bin ich dann mit den Kids zu Hause geblieben und wir haben gemütlich aucf der Couch herumgealbert.
das hhat richtig Spaß gemacht. Unter anderem hat Jackson mir Sexualkundeunterricht gegeben und es war zum piepen was er mir da alles beigebracht hat.
ich wüsste mal gerne wo die das alles her wissen oder wo die das aufschnappen :D

Unheimlich putzig aber irgendiwe ;)