Fort Myers Beach

Mama

Nach einem gemütlichen Frühstück haben wir uns auf den Weg zum Strand gemacht.

Uns erwartete ein traumhafter Strand mit herrlich weichem weißen Sand.

Da wir in der ganzen Woche nicht richtig zum relaxen kamen, haben wir uns hier 2 Sonnenliegen und einen Sonnenschirm gemietet. Ohne Sonnenschirm hätten wir auch nicht den ganzen Tag am Strand verbringen können. Ab und an haben wir dann mal die Füße in den Golf von Mexiko gesteckt. Zum Schwimmen war uns das Wasser dann doch zu kalt.

Der Vermieter der Sonnenliegen war sehr um uns bemüht und hat uns den Schirm immer so gestellt, das wir auch immer etwas Schatten hatten. Natürlich haben wir die liegen auch etwas günstiger bekommen, weil wir so hübsch aussehen (so die Aussage des Mannes).

Gegen 17.00 Uhr haben wir uns dann in unsere Unterkunft begeben.

Am Abend haben wir uns in ein typisch amerikanisches Roadhouse begeben. Das ist ein Restaurant im Western-Style. Wenn du am Tisch Platz nimmst, bekommst du als erstes eine Schale mit Erdnüssen. Das coole an der Sache ist, das du die Schalen einfach auf den Boden

werfen kannst. Da sah das aus!!!!!!

Im hinteren Teil des Restaurants war auch noch eine Bar, in der Countrymusik live gespielt wurde. 

Wieder zurück in unserer Unterkunft,habe ich mir die Nachrichten aus Deutschland angesehen und hoffe das die Lufthansa am Sonntag nicht mehr streikt. Ansonsten muss ich noch hier bleiben.

Morgen fahren wir nach Orlando und morgen Abend fliegen wir dann nach Stamford.  

Gute Nacht!!!!

Püppi schläft schon!!!