Fruehling !!!! :)

Samstag 

da wir gestern erst um 4 Uhr nachts nach Hause gekommen sind haben wir eigentlich so gut wie den ganzen Tag geschlafen haha 

Wir haben dann noch nebenbei Fussball geschaut (so wie jedes Wochenende also). Ich geniesse das richtig hier jetzt jemanden zu haben der auch Fussball schaut und Ahnung davon hat und sich wirklich dafuer intressiert! 

Am Abend haben wir uns dann bei Denise getroffen.

Die die Gute sturmfrei hatte hat sie mir eine kleine nachtraegliche Geburtstagsfeier geschmissen. 

Natuerlich schoen brav ohne Alkohol. 

Sind ja noch keine 21 ne ?! :)

Das hat aber auch richtig Spass gemacht. 

Wir waren 6 Maedels und haben dann Lieder wie Backstreet Boys und so ein Zeug gehoert. 

Kyle hat mich dann aber wieder nach Hause gefahren, damit wir lange schlafen koennen weil wir Sonntags einen langen Tag vor uns hatten. 


Sonntag

Kyle und ich sind nach New York gefahren da wir Karten fuer die Broadwayshow ,,The Book of Mormont" hatten. 
Wir sind dann schon Mittags hingefahren udn bei dem schoenen Wetter noch ein bisschen uebern Times Square und den Broadway gelaufen. 

Das Musical war einfach super. 
Ander als was ich bisher gesehen habe ( Tarzan und Der Koenig der Loewen, beides in Hambuerg) aber trotzdem auf eigene Art und Weise super. 

tarzan udn Koenig der Loewen haben mit der Kreativitaet und den atemberaubenden Kostuemen begeistert... 

The Book of Mormont war von den Kostuemen her sehr schlicht und es ist auch niemand von der Decke gesprungen oder so aber es war halt mehr so eine Komoedie. 

Es wurde sich quasi ueber die Mormonen lustig gemacht und was die fuer ein Bloedsinn glauben.

Es war so witzig.. 

ich hatte Montag Muskelkater vom Lachen. 


Montag

Heute ist nichts besonderes passiert. 
Das Wetter war toll und deswegen bin ich mit den Kindern in den Park gegangen. 
Es ist mittlerweile warm genug um mit einem langaermeligen Shirt draussen rumzulaufen. 

Soooooooo schoen. 


Dienstag

Heute hab ich das erste mal Aerger bekommen. 

Beziehungsweise eigentlich war es nicht mnal wirklich Aerger. 
meine Gasteltern haben sich nur mit mir zusammengesetzt und wollten mit mir ueber eine Kleinigkeit reden nur um sicher zu gehen das es dieses Gesetz hier in Amerika gibt da sie sich ziemlich sicher sind das es dann in Deutschland nicht gibt. 

Sie wollten also einfach nur helfen. 
Aber in dem Moment als Julie zu mir bei Feierabend gesagt hat das sie gerne noch mit mir reden wuerden ist mir ja das Herz schon fast in die Hose gerutscht und nach dem Gespraech hat man den Plums von dem Stein auch bestimmt bis bei euch gehoert. 

ich hab dann danach auch einfach geweint nur weil ich so angespannt war. 
Alles ist super auch wenn es in den letzten Wochen anstrengend war aber irgendwie lebt man ja doch immer mit dem Gewissen, dass meine gasteltern mich jederzeit ins Rematch schicken koennen oder sogar nach Hause. 


Mittwoch

heute bin ich zu Hause geblieben nach der Arbeit... (hab auch nur 5 Stunden gearbeitet weil Julius von zu Hause aus gearbeitet hat) und hab ein bisschen Zeit mit der Familie verbracht. 

Julie muss bis Freitag auf einen Businesstrip und daher waren die Kids dann schon wieder mega traurig das sie sie dann wieder fuer zwei Tage nicht sehen werden da dachte ich das ich dann mal zu Hause bleibe, damit die Kinder dann wenigstens eine ihrer Bezugspersonen um sich rum haben. 
Mein Gastvater war zwar da aber der arbeitet dann nebenbei meistens noch und laesst die Kinder eifach Fernseh schauen oder so was ich in solchen Situationen dann einfach nciht angebracht finde. 


Donnerstag 

Maddie hatte heute schulfrei aber Gott sei dank haben die Kindergartenmuttis ein Treffen auf dem Spielplatz organisiert fuer morgens. 
Das Wetter war einfach super. 

Eins von den Kinder ist sogar schon mit Shorts und Top rumgelaufen(das war bisschen gewagt aber bald.... :) ) 
ich hab dann mit den andern mamas und Papas und Nannys und Omas und einem Opa an einem Tisch gesessen und die Kinder haben sich mehr oder weniger selbst beschaeftigt. 

das war eigentlich ganz enstspannt. 

Am Nachmittag sind wir dann nochmal mit Jackson auf einen anderen Spielplatz weil ich das schoene Wetter einfach nicht im Haus verschwenden wollte, Wer weiss was der naechste Tag bringt.... 


Freitag 

Maddie hatte wieder keine Schule und da sie eine kleines Helferlein ist manchmal wollte sie unbedingt einkaufen gehen. 
Da die Gastmutter eh nicht zu Hause war zum erinkaufen hat sich das dann super getroffen und wir sind dann fuer 3Stunden lang im Supermarkt gewesen und unser Einkaufswagen war einfach soooooooo voll. 
Ich weiss nicht ob ich je schonmal so viel auf einmnal eingekauft habe. 

Und morgens gehts endlich ab nach Chicago!!!